Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Heilbronner Rathaus schottet sich nach wie vor ab

Die Stadt Heilbronn nennt die Terminvergabe für einen Besuch im Bürgeramt und den Einsatz der Security "hilfreich". Doch es gibt Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Maßnahmen.

Thomas Zimmermann
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Rathaus Heilbronn
In Heilbronn müssen Bürger Termine beim Bürgeramt immer noch telefonisch oder online vereinbaren.  Foto: Seidel, Ralf

In der Heilbronner Stadtverwaltung scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Während nach dem Wegfall der meisten Corona-Verordnungen in den Städten und Gemeinden der Region längst wieder Normalität Einzug gehalten hat, benötigen Heilbronner Bürger immer noch einen Termin, wenn sie das Zentrale Bürgeramt, die Ausländer- und Staatsangehörigkeitsbehörde oder die Führerschein- sowie Rentenstelle im Rathaus aufsuchen müssen. Der Termin muss zuvor online oder per Telefon gebucht werden. Die Stadt

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel