ST
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Heilbronner Kreuzkirche am Wertwiesenpark wird verkauft

Die Evangelische Gesamtkirchengemeinde Heilbronn übergibt ein markantes Gotteshaus oberhalb des Wertwiesenparks an eine Freikirche. Hintergrund ist hauptsächlich der Mitgliederschwund.

Kilian Krauth
  |    | 
Lesezeit 3 Min
Heilbronner Kreuzkirche am Wertwiesenpark wird verkauft
Der Turm der Kreuzkirche am Hohrain oberhalb des Wertwiesenparks steht für ein Kapitel Süd-Stadtentwicklung in den Aufbaujahren nach 1945. Ende des Jahres übernimmt die freikirchliche Evangeliumsgemeinde das Gebäude. Foto: Kilian Krauth  Foto: Krauth, Kilian

Gerade älteren Gemeindegliedern blutet das Herz. Das geben die Entscheidungsträger ganz offen zu. Selbst Kirchengemeinderäte hätten sich bei den Beschlüssen beinahe Tränen aus den Augen wischen müssen, berichten die beiden Pfarrerinnen Esther Sauer und Gunhild Riemenschneider. "Mit großer Klarheit" jedoch hätten am Ende sowohl die gewählten Vertreter der Emmausgemeinde, als auch der evangelische Gesamtkirchengemeinderat Heilbronn beschlossen, die Kreuzkirche zu verkaufen. Am Hohrain oberhalb

Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel