Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Heilbronner Eisdielen ziehen ein erstes Zwischenfazit zur Saison

Wie geht es den Heilbronner Eisdielen nach zwei durchwachsenen Corona-Jahren? Wir haben nachgefragt.

Lisa Könnecke
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Heilbronner Eisdielen ziehen ein erstes Zwischenfazit zur Saison
Anna Paula Tasilwa von der Eis-Manufaktur Buonissimo in der Sülmer City kurz vor dem Servieren zweier Erdbeereisbecher.  Foto: Lisa Könnecke

Sonnenschein pur und Temperaturen um die 30 Grad: Wer in diesen Tag auf der Suche nach Abkühlung ist, den führt der Weg vermutlich an den Neckar oder in die nächstgelegene Eisdiele. Wobei: "Zu heiß darf es nicht sein", sagt Philipi Cadorin Da Silva, Inhaber der Eismanufaktur Buonissimo in der Sülmer City. Temperaturen bis 28 Grad seien fürs Eis essen gehen perfekt, Das Fazit von Da Silva im Vergleich zu den Corona-Jahren 2020 und 2021 fällt kurz und bündig aus: "Es läuft wieder besser." So

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel