Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Erster CSD auf dem Heilbronner Marktplatz

Solidarität unter den Farben des Regenbogens: Rund 40 Menschen kamen am Dienstag zur ersten CSD-Aktion auf dem Heilbronner Marktplatz. Oberbürgermeister Harry Mergel versprach, die Themen der queeren Szene mehr in den Fokus zu rücken. Auch ein Safer Space ist im Gespräch.

Milva Klöppel
  |    | 
Lesezeit 0 Min
Erster CSD auf dem Heilbronner Marktplatz
Der Heilbronner Jugendgemeinderat sowie die Antidiskriminierungsstelle der Stadt Heilbronn organisierten ein erstes Event zum Christopher-Street-Day. Foto: Mario Berger  Foto: Berger, Mario

Dass die queere Szene in den vergangenen Jahren nicht im Fokus stand, gibt OB Harry Mergel bei der ersten Solidaritätsaktion zum Christopher-Street-Day in Heilbronn auf dem Marktplatz ehrlich zu. Das solle sich nun ändern. Nicht zuletzt der Jugendgemeinderat (JGR) der Stadt sowie die Antidiskriminierungsstelle (Adi) machen sich dafür zukünftig stark. Wie Maximilian von der Herberg, Vorsitzender des JGR, betonte: "Es geht darum, zuzuhören und Toleranz für seine Mitmenschen zu empfinden." Safer

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel