Region
Lesezeichen setzen Merken

Der Startschuss für den Heilbronner Triathlon ist gefallen

Bei strahlend blauem Himmel ging es am Sonntagmorgen für die ersten Sportler des hep Triathlons in den Neckar. Oberbürgermeister Harry Mergel gab pünktlich um 8.15 Uhr den Startschuss.

Lisa Könnecke
  |    | 
Lesezeit 2 Min

Der Startschuss für den hep Triathlon Heilbronn powered by Audi ist gefallen: Bei strahlendem Sonnenschein ging es am Sonntagmorgen für die ersten Sportler bei den Steintreppen am Heilbronner Marra-Haus in der Mitteldistanz in den 19 Grad kalten Neckar.

Das Heilbronner Großereignis "is coming home", könnte man fast schon sagen. Während vergangenes Jahr Start- und Zielbereich coronabedingt ins Frankenstadion verlegt wurden, wird der Mittelpunkt dieses Mal wieder am Heilbronner Marktplatz liegen. Die ganze Innenstadt bildet die Topkulisse für ein mitreißendes Event, das schon am frühen Morgen zahlreiche Zuschauer in seinen Bann zog. Mitten drin: Fred Schulze. Der Werkleiter des Audi-Werks in Neckarsulm macht mit zwei Kollegen einen Staffellauf und wird sich für 90 Kilometer in der Mitteldistanz aufs Fahrrad schwingen. "Ich bin leidenschaftlicher Sportler." In den vergangenen Wochen hat Schulze sein Training investiert, um sich auf diesen Tag vorzubereiten. 

Diese Straßensperrungen müssen Sie beachten 

Audi gegen Rathaus 

Beste Stimmung herrscht auch bei Oberbürgermeister Harry Mergel, der pünktlich um 8.15 Uhr den Startschuss für die Mitteldistanz (1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren, 21,1 km Laufen) gab. "Ich freue mich, dass der Triathlon zurück ins Herz der Stadt kommt", schwärmt er. Das Event zeige, welches Potenzial in der Sportstadt Heilbronn stecke. Für Mergel bleibt es an diesem Sonntag nur beim Zuschauen. Der OB erzählt, dass er erst vergangene Woche eine 500 Kilometer lange Radtour von Salzburg nach Venedig zurückgelegt hat. Mit Fred Schulze sei aber schon ausgemacht, dass es beim nächsten Mal heißt: Rathaus gegen Audi.

Mehr zum Thema

Der Heilbronner Triathlon ist zurück im Herzen der Stadt
PREMIUM
Heilbronn
Hinzugefügt. Zur Merkliste Lesezeichen setzen

Der Heilbronner Triathlon ist zurück im Herzen der Stadt - wie ist die Stimmung?

Hunderte Zuschauer und Besucher füllen die Stadt am Sonntag beim Heilbronner Triathlon mit Leben.

Details zur Strecke 

Los ging es an diesem Sonntag mit dem Start der Mitteldistanz (1,9 km Schwimmen, 90 km Radfahren, 21,1 km Laufen) um 8.15 Uhr. Die Teilnehmenden der Kurzdistanz (1,5 km, 40 km, 10 km) gehen ab 12 Uhr ins Neckar-Wasser, die Aktiven auf der Sprintdistanz (0,75 km, 20 km, 5 km) ab 13.30 Uhr.

Die Radstrecke führt in diesem Jahr in den Westen, durch Böckingen und vorbei an Klingenberg. Hinter Nordheim wenden die Teilnehmenden der kürzesten Distanz, während alle anderen auf der 45 Kilometer langen Runde noch einen Schlenker über Schwaigern, Stetten und Haberschlacht machen. Nach dem Wechsel vom Rennradsattel in die Laufschuhe in der Badstraße geht es für alle auf die östlich des Neckars verlaufende, fünf Kilometer lange Wendepunkt-Strecke. Die ersten Zieleinläufe werden gegen 12 Uhr erwartet. Die Siegerehrungen beginnen um 16 Uhr. "Ich erwarte 23 Grad und einen leicht bewölkten Himmel", scherzt Thomas Nolte.

Mehr zum Thema

Wer jubelt auf dem Heilbronner Marktplatz?
Triathlon
Hinzugefügt. Zur Merkliste Lesezeichen setzen

Wer jubelt auf dem Heilbronner Marktplatz?

Am Sonntag geht es beim Triathlon Heilbronn nicht nur für U23-Europameister Simon Henseleit um den Sieg. Spannend wird es auch auf der Mitteldistanz.

 

 

Kommentar hinzufügen
Kommentar hinzufügen
Kommentare werden geladen
  Nach oben