Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Anwohner verärgert: Heilbronn verbietet in der südlichen Gutenbergstraße das Gehwegparken

Seit Jahrzehnten parken Anwohner und Firmenmitarbeiter auf dem Gehweg in der südlichen Gutenbergstraße. Die Stadtverwaltung hat dieser Parkmöglichkeit jetzt einen Riegel vorgeschoben. Wie die Menschen darauf reagieren?

Joachim Friedl
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Anwohner verärgert: Heilbronn verbietet in der südlichen Gutenbergstraße das Gehwegparken
Nina-Heike Korn (links) und Marion Lakner beschweren sich über Parkprobleme und Raser in der Gutenbergstraße. Foto: Andreas Veigel  Foto: Veigel, Andreas

Anwohner der südlichen Gutenbergstraße sind sauer auf die Stadt Heilbronn. Bisher konnten Autofahrer auf dem Abschnitt zwischen der Dittmar- und Waiblingerstraße beidseitig auf dem Gehweg parken. Das ist seit wenigen Wochen vorbei. Das Ordnungsamt und das Amt für Straßenwesen haben das Gehwegparken untersagt und zudem wechselseitig ein eingeschränktes Parkverbot angeordnet, damit sich der Gegenverkehr nicht behindert. Bisher wurde das Gehwegparken geduldet Die Stadt hatte seither geduldet,

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel