Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Alt werden, jung bleiben: Junge Senioren schauen auf 35 Jahre Erfolgsgeschichte zurück

Seit 35 Jahren gibt es die Jungen Senioren in Heilbronn. Im Beirat der Initiative organisieren jung gebliebene Ruheständler Vorträge mit Referenten. Aktuell fehlt dem Gremium aber Verstärkung.

Lisa Könnecke
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Alt werden, jung bleiben: Junge Senioren schauen auf 35 Jahre Erfolgsgeschichte zurück
Christoph Ehrmann (von links), Roswitha Löffler, Karen Thanhäuser und Manfred Scholl vor dem Diakonischen Werk in der Heilbronner Schellengasse. Foto: Mario Berger  Foto: Berger, Mario

Auch im (hohen) Alter kann man jung bleiben. Das beste Beispiel dafür sind die Jungen Senioren - eine Initiative des Diakonischen Werks Heilbronn und der Evangelischen Erwachsenenbildung. Immer in der dunklen Jahreszeit, von Oktober bis Mai, treffen sich jung gebliebene Ruheständler jeden Montag im Hans-Rießer-Haus in Heilbronn. Dort halten Referenten aus ganz Deutschland Vorträge zu gesellschaftlichen, kulturellen, aktuell politischen oder gesundheitlichen Themen. Danach gibt es Kaffee und

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel