Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Abgefahrene Seitenspiegel und jede Menge Knöllchen: Klingenberger sind verärgert

Anwohner der Theodor-Heuss-Straße in Klingenberg gehen auf die Barrikaden. Nachdem die Stadtverwaltung das Parken auf dem Gehweg an der Theodor-Heuss-Straße untersagt hat, kommt es auf der vielbefahrenen Ortsdurchfahrt zu brenzligen Verkehrssituationen und Staus.

Joachim Friedl
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Abgefahrene Seitenspiegel und jede Menge Knöllchen: Klingenberger sind verärgert
Wenn sich große Fahrzeuge in der Theodor-Heuss-Straße begegnen, wird es eng. Zuletzt wurde mehreren parkenden Pkw die Außenspiegel abgerissen.  Foto: Seidel, Ralf

Beim städtischen Amt für Straßenwesen muss die Leidensfähigkeit derzeit stark ausgeprägt sein. Nach Anwohnerkritik aus der Hirschstraße in Neckargartach, weil nach einem halbseitig angeordneten Parkverbot wie berichtet mehr als 50 Parkplätze weggefallen sind, kommen jetzt lautstarke Vorwürfe aus Klingenberg. Amt will Hinweisen nachgehen Anwohner der Theodor-Heuss-Straße beklagen sich darüber, dass die Ortsdurchfahrt nach der neuen Parkflächen-Markierung viel zu eng geworden sei und schon

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel