Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

50 Parkplätze fallen weg - Anwohner in Neckargartach sind aufgebracht

Die Bauverwaltung der Stadt Heilbronn hat in der nördlichen Hirschstraße in Neckargartach ein eingeschränktes Halteverbot angeordnet. Die Anwohner wehren sich. Sie wollen, dass künftig das Parken auf den Gehwegen erlaubt wird.

Joachim Friedl
  |    | 
Lesezeit 2 Min
50 Parkplätze fallen weg - Anwohner in Neckargartach sind aufgebracht
Sonja Förster und Eberhard Wolf vermessen den Bürgersteig. Ihr Urteil: Platz genug für parkende Pkw auf einem schmalen Streifen und für Passanten.  Foto: Berger, Mario

Die Hirschstraße in Neckargartach kommt nicht zur Ruhe. Seit Jahren ärgern sich Anwohner und Autofahrer über zu enge Verkehrsverhältnisse, aber auch über nicht immer nachvollziehbare Anordnungen der Bauverwaltung in dieser engen Straße im alten Ortskern des Stadtteils. Sicherheit und Ordnung aufrechterhalten Jetzt sorgt eine weitere Maßnahme des städtischen Amts für Straßenwesen für großen Unmut, denn seit Donnerstag gilt im nördlichen Teil der Hirschstraße auf der Westseite sowie in der

PREMIUM

Stimme.de Premium

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme.de Premium 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen

Stimme.de Premium Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme.de Premium bereits?   Zur Anmeldung

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel