Lesen Sie den ganzen Artikel.

Zugang zu allen Stimme+ Artikeln jetzt 30 Tage für 0 €

zum Angebot
ST
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Mysteriöse Frau hinterlässt blutige Spur brutaler Taten (18.06.07)

Polizistenmord Ermittler wähnen sich am Ende der Durststrecke erfolgloser sieben Wochen, doch sie jagen ein Phantom

Von Iris Baars-Werner und Helmut Buchholz
  |    | 
Lesezeit 2 Min
Mysteriöse Frau hinterlässt blutige Spur brutaler Taten
Tatort Theresienwiese: Am Dienstfahrzeug, einem 5er-BMW-Kombi, fanden LKA-Experten nach wochenlanger, akribischer Suche einen genetischen Fingerabdruck. Die heiße Spur, auf die die Fahnder so lange gewartet haben.Foto: dpa  Foto:

Heilbronner - Die Frau ist ein beängstigendes Phantom: Seit 1993 treibt eine vor nichts zurückschreckende Kriminelle in Deutschland, Österreich und womöglich weiteren Nachbarländern ihr brutales Unwesen. Sie hinterlässt an jedem der über 22 Tatorte Spuren. Doch mehr als Blut, Schweiß und Hautabschürfungen hat die Polizei noch nie von ihr zu fassen gekriegt: Niemand kennt ihr Gesicht, ihr Alter, niemand weiß, wo sie sich aufhält. Serienkillerin? Dabei haben sich in den 14 Jahren mehrere

ST+

Stimme+

Angebot wählen und unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten auf Stimme.de erhalten:

Stimme+ 30 Tage kostenlos

0,00 Euro

  • 30 Tage kostenlos testen
  • Danach nur 9,99 Euro/Monat
  • Monatlich kündbar
Jetzt testen Ich habe bereits ein ST+ Paket

Stimme+ Jahresabo

99,00 Euro

  • Ein Jahr zum Vorteilspreis lesen
  • Danach monatlich kündbar
  • Über 20 Euro sparen
Jetzt sparen
Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel