ST
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Hunderte protestieren in Heilbronn gegen Rechts

Heilbronn - Ein deutliches Zeichen gegen Rassismus und Rechtsextremismus haben am Samstag mehrere hundert Teilnehmer einer Protestkundgebung in der Stadt Heilbronn gesetzt.

Von Franziska Feinäugle und Carsten Friese
  |    | 
Lesezeit 3 Min
 Foto:

Heilbronn - Mehrere hundert Demonstranten haben bei einem Gedenkmarsch am Samstag in Heilbronn ein Zeichen gegen Fremdenhass und rechte Gewalt gesetzt. Mehr als 700 Menschen beteiligten sich nach Polizeiangaben an dem Protestmarsch „Kein Platz für Rassismus – weder in Heilbronn noch anderswo“, die Veranstalter zählten nach eigenen Angaben rund 1000 Teilnehmer. Seynep Seker sagt: „Wir sind doch alle Brüder und Schwestern.“ Deshalb ist die 60-jährige Heilbronnerin

Sie abonnieren Stimme+ bereits?   Zur Anmeldung

Stimme+Abonnenten lesen auch

Alle Stimme+ Artikel