Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Zaberfeld
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Zaberfeld Naturpark und Grundschule kooperieren

Die Kooperation von Naturpark und Grundschule ist in Zaberfeld erfolgreich angelaufen. Naturthemen sind im Unterricht verankert. Lehrer sind zu Fortbildungen verpflichtet.

Von Friedhelm Römer

Moderne Heimatkunde
Gemeinsam haben sie die Naturparkschule auf den Weg gebracht: Grundschulleiterin Elisabeth Schäfer (von links), Naturpark-Geschäftsführer Dietmar Gretter und Bürgermeisterin Diana Kunz. Foto: Friedhelm Römer

Natur direkt dort erleben und erlernen, wo sie ist: Das hat sich die Grundschule Zaberfeld nicht nur vorgenommen, sondern verankert und zu einem Teil ihres Unterrichts gemacht. Dazu gibt es verpflichtende Lehrerfortbildungen, die allerdings wegen Corona verschoben wurden. Nach etwa einem Jahr will sich die Schule zertifizieren lassen. Tiere und Pflanzen im Herbstwald Seit November 2020 ist sie offiziell Naturparkschule und kooperiert eng mit dem Naturpark Stromberg-Heuchelberg zusammen. Und

PREMIUM

Stimme.de Premium

  • alle Artikel und Inhalte auf Stimme.de
  • exklusive Stimme.de Premium-Artikel
  • besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe
  • 30 Tage kostenlos testen
  • flexibel, da monatlich kündbar
Jetzt Gratismonat starten
Bereits Abonnent? Einloggen

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel