Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Region
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Was jetzt in Auto-Werkstätten gefragt ist

Zu Jahresbeginn haben Kfz-Mechaniker alle Hände voll zu tun. Für den Reifenwechsel zum Winter kommen nur Nachzügler. Überraschend große Reparaturen wünschen die Autofahrer. Das sagen die Werkstatt-Chefs der Region.

Von Philip-Simon Klein

Nicht nur fit für den Winter machen - Was jetzt in Auto-Werkstätten gefragt ist
Sind die Tage dunkler und kälter, möchte man sicher sein, dass Licht und Heizung funktionieren. Auch in den Auto-Werkhallen werden derzeit umfangreichere Kundenwünsche erfüllt. Foto: David Ebener/dpa

Altbekanntes und neue Tendenzen: Zusammenfassen lassen sich so die Aufträge, mit denen Autowerkstätten ins neue Jahr gestartet sind. Ist den Menschen in der Region überhaupt wichtig, ihr Fahrzeug winterfest zu machen? Erinnert man sich zwischen den Jahren an die eine Inspektion, die eigentlich angesagt wäre? Werden in Woche zwei des Jahres noch Winterreifen montiert? "Nein, die sind bei uns schon durch", sagt Peter Eichelroth, "Reifenwechsel finden eher zwischen Oktober und Dezember statt." In

PREMIUM

Stimme.de Premium

  • alle Artikel und Inhalte auf Stimme.de
  • exklusive Stimme.de Premium-Artikel
  • besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe
  • 30 Tage kostenlos testen
  • flexibel, da monatlich kündbar
Jetzt Gratismonat starten
Bereits Abonnent? Einloggen

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel