Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Ilsfeld
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Ilsfelder Schule hat selbst gebaute Lüftungsanlage

An der Steinbeis-Gesamtschule in Ilsfeld haben Schüler und Lehrer eine Lüftungsanlage in Eigenregie gebaut - mit Einzelteilen aus dem Baumarkt. Wie schneidet die Anlage im Vergleich zu den mobilen Luftfiltern und dem Stoßlüften ab?

Von Andreas Zwingmann

Die Zeit der dicken Jacken ist vorbei
Über jedem Tisch wird die Raumluft nach oben abgesaugt und nach draußen befördert. Der Ventilator ist selbst unter Volllast kaum hörbar. Foto: Andreas Zwingmann

Es wirkt wie ein ganz normaler Unterrichtstag: Die erste große Pause ist gerade vorbei, die Sechstklässler sind zurück in ihrem Klassenzimmer und arbeiten konzentriert an ihren Tischen. Über ihren Köpfen summt ein Beamer, die Raumtemperatur ist angenehm. Doch von der Decke hängt nicht nur der Projektor, sondern auch ein auffälliges Konstrukt aus grauen Rohren und transparenten Folien. Aus diesem System heraus ragt wie ein Regenschirm über jeden Tisch eine Art Haube. Deutlich weniger

PREMIUM

Stimme.de Premium

  • alle Artikel und Inhalte auf Stimme.de
  • exklusive Stimme.de Premium-Artikel
  • besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe
  • 30 Tage kostenlos testen
  • flexibel, da monatlich kündbar
Jetzt Gratismonat starten
Bereits Abonnent? Einloggen

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel