Lesen Sie den ganzen Artikel.

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen und uneingeschränkten Zugriff auf alle Inhalte erhalten.

zum Angebot
PREMIUM
Heilbronn
Drucken Drucken
Lesezeichen setzen Merken

Neues Jugendstück zum Thema Mobbing in der Boxx

Schwerer Inhalt verpackt in viel Humor: Bei der Premiere von "Mein ziemlich seltsamer Freund Walter" in der Heilbronner Boxx gibt es langen Applaus.

Von Stefanie Sapara

Neues Jugendstück zum Thema Mobbing in der Boxx
Der Außerirdische Walter (Rouven Klischies) wird Mobbingopfer Lisa (Sarah Finkel) ein Freund. Doch er hat Heimweh, da hilft auch keine Tiefkühlpizza. Wird Lisa ohne ihn klarkommen? Foto: Theater Heilbronn/Jochen Klenk

Darf man das, einen Freund als seltsam bezeichnen? Klingt ja ziemlich abwertend. Das neue Stück in der Heilbronner Boxx "Mein ziemlich seltsamer Freund Walter" gibt eine ganz eindeutige Antwort - man darf. Denn Freundschaft hat nicht zur Bedingung, möglichst gleich zu sein. Gerade die Unterschiede und anderen Sichtweisen können es sein, die beim Gegenüber etwas auslösen und in Bewegung bringen. Mut zur Veränderung Bewegung, der Mut zur Veränderung, ist maßgebliche Antriebskraft im Jugendstück

PREMIUM

Stimme.de Premium

  • alle Artikel und Inhalte auf Stimme.de
  • exklusive Stimme.de Premium-Artikel
  • besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe
  • 30 Tage kostenlos testen
  • flexibel, da monatlich kündbar
Jetzt Gratismonat starten
Bereits Abonnent? Einloggen

Premium-Abonnenten lesen auch

Alle Premium-Artikel