Tötungsdelikt in Backnang: Obduktionsergebnis bestätigt Verdacht der Polizei

Backnang 

Von unserer Redaktion
Email

Die Ermittlungen zum Tötungsdelikt im Backnang (Rems-Murr-Kreis), das am Dienstagnachmittag polizeilich bekannt wurde, laufen weiterhin auf Hochtouren.

Gegen den 29-jährigen Tatverdächtigen war am Mittwochnachmittag ein Haftbefehl erlassen worden, Der Mann befindet sich seitdem in einer Justizvollzugsanstalt. Erste rechtsmedizinische Ergebnisse einer angeordneten Obduktion, die am Donnerstagvormittag stattgefunden hat, liegen nach Angaben der Polizei inzwischen vor. Demnach bestätigte sich der Verdacht, dass die 25-Jährige Frau einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel.

Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an. Bislang seien unter anderem mehrere Zeugen befragt worden, heißt es in der Pressemitteilung.