Sprengkörper in Vorgarten geworfen

Herrenberg 

Email

Einen Sachschaden von rund 1000 Euro haben bislang unbekannte Täter angerichtet, die am Mittwochabend, 17. November, gegen 21.10 Uhr im Wohngebiet Ehbühl in Herrenberg ihr Unwesen trieben. Nach bisherigen Erkenntnissen haben die Unbekannten vermutlich einen Sprengkörper in einen Vorgarten eines Wohnhauses geworfen, der anschließend zündete. Durch die heftige Detonation wurden ein Rollladen und der Gebäudesockel beschädigt. Ebenso zersplitterte im Untergeschoß des Wohnhauses eine Fensterscheibe.

Eine Anwohnerin alarmierte die Polizei. Eingeleitete Fahndungsmaßnahmen durch mehrere Streifenwagenbesatzungen verliefen ohne Ergebnis. Die Freiwillige Feuerwehr Herrenberg war mit sechs Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften vor Ort. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Tel. 0800 1100225, in Verbindung zu setzen.