Radfahrer stößt mit Mädchen zusammen

Großbottwar 

Email

Leichte Verletzungen erlitt ein sechs Jahre altes Mädchen, das am Donnerstag gegen 13.50 Uhr in der Gartenstraße in Großbottwar in einen Unfall verwickelt war.

Laut Polizei lief das Kind zwischen zwei geparkten Fahrzeugen auf die Fahrbahn. Ein 41 Jahre alter Rennradfahrer, der in diesem Moment dort vorbeifuhr, versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Das Kind stürzte in der Folge auf die Straße.

Vermutlich weil der 41-Jährige nicht gleich wendete, sei er vom Vater des Mädchens angeschrien worden, so die Polizei. Der 33-Jährige habe den 41 Jahre alten Mann dann zu Boden gestoßen, da dieser mit seinem Rennrad auf ihn zugefahren sei.

Anschließend zogen Zeugen den 33-Jährigen vom 41-Jährigen weg, der selbst die Polizei alarmierte. Die Ermittlungen dauern an.