Polizei auf Raserjagd

Schefflenz/Mosbach 

Email

Umfangreiche Geschwindigkeitskontrollen führte die Verkehrspolizei der Polizei Mosbach in den letzten Tagen im Raum Schefflenz und Mosbach durch. Hierbei konnten insgesamt 36 Geschwindigkeitsverstöße festgestellt werden, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Die höchste Geschwindigkeit hatte der Fahrer eines Mercedes am 3. November bei Schefflenz, als er mit 73 km/h zu schnell festgestellt wurde. Der Fahrer eines Seat fuhr am 2. November bei Mosbach 70 Stundenkilometer schneller als erlaubt.

Die Autofahrer erwarten nun entsprechende Anzeigen und teilweise Fahrverbote sowie Punkte im Fahreignungsregister, heißt es im Polizeibericht.