Jugendliche verletzen 14-jähriges Mädchen mit Druckluftpistole

Pforzheim 

Email

Eine Gruppe Jugendlicher hat in Pforzheim ein 14 Jahre alte Mädchen mit einer Druckluftpistole beschossen und verletzt. Die 14-Jährige hielt sich am Donnerstagabend mit einem anderen Mädchen in der Nähe eines Bolzplatzes auf, als die fünf Jungen auf sie zukamen, teilte die Polizei mit. Ersten Erkenntnissen zufolge griff einer der fünf Jungen, die alle einen Mundschutz trugen und auf zwölf bis 14 Jahre geschätzt werden, unmittelbar die 14-Jährige mit seiner Softairwaffe an.

Das Mädchen wurde von mehreren Kunststoffprojektilen getroffen und erlitt Blutergüsse. Zudem wurde ihr Handy beschädigt. Nach der Attacke fuhren die Jugendlichen auf Fahrrädern und Skateboards wieder davon. Nach ersten Erkenntnissen kannte das Mädchen ihre Angreifer nicht, so ein Sprecher. Die Hintergründe zu dem Vorfall waren zunächst unbekannt.