Hoher Sachschaden nach Scheunenbrand

Vaihingen an der Enz 

Email

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 3:20 Uhr, entfachte aus bislang ungeklärter Ursache ein Feuer in einer zur Lagerung von Strohballen genutzten Scheune in Puverdingen bei Vaihingen an der Enz. Das Feuer breitete sich durch das gelagerte Stroh so schnell aus, dass die Scheune sich innerhalb von Minuten im Vollbrand befand und trotz sofortig alarmierter Feuerwehr komplett abbrannte.

Aufgrund der starken Beschädigung muss die Scheune vermutlich abgerissen werden, zudem entstand an einem angrenzenden Haus durch die starke Hitzeeinwirkung ein geringer Sachschaden. Der geschätzte Gesamtschaden beläuft sich auf circa 200.000 Euro. Durch den Brand kamen keine Personen oder Tiere zu Schaden.

Zur Bekämpfung des Brandes war die Feuerwehr mit 17 Fahrzeugen und 90 Einsatzkräften vor Ort. Vom Polizeipräsidium Ludwigsburg waren insgesamt sechs Streifenwagenbesatzungen im Einsatz.