Ermittler finden acht Kilogramm Kokain bei Drogenkurier

Stuttgart 

Von dpa
Email

Bei der Festnahme eines mutmaßlichen Drogenkuriers auf einem Parkplatz in Stuttgart haben Spezialkräfte der Polizei acht Kilogramm Kokain sichergestellt. Wie Staatsanwaltschaft und Landeskriminalamt (LKA) am Dienstag weiterhin mitteilten, konnte der 38 Jahre alte Mann widerstandslos festgenommen werden. Den Verkaufswert des Kokains bezifferten die Behörden mit etwa 600. 000 Euro.

Ermittlungen zufolge, wollte der mutmaßliche Täter bereits am 23. Dezember ein Rauschgiftgeschäft auf einem Parkplatz in der Landeshauptstadt abwickeln. Dabei sei er festgenommen worden. Zuvor habe der Kurier das Rauschgift in seinem Auto aus den Niederlanden nach Deutschland geschmuggelt.