Karlsruhe
Lesezeichen setzen Merken

Einbrecher entschuldigt sich bei Wohnungseinbruch

  |  

Ein bislang unbekannter Täter ist am Samstagnachmittag, 27. November, bei seinem Einbruch-Vorhaben in Karlsruhe durch die anwesende Wohnungsinhaberin überrascht worden. Daraufhin entschuldigte sich der mutmaßliche Dieb und machte sich unerkannt aus dem Staub.

Nach bisherigem Sachstand verschaffte sich der Unbekannte gegen 14.20 Uhr gewaltsam Zutritt zur Wohnung der Rentnerin in der Elisabeth-Großwendt-Straße. Durch die Geräusche begab sich die Wohnungsinhaberin in Richtung ihrer Eingangstür und erblickte dabei den Eindringling. Dieser Entschuldigte sich daraufhin und entfernte sich aus der Wohnung in derzeit unbekannte Richtung.

Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung fehlt von dem Eindringling bislang jede Spur, weshalb das Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt auf der Suche nach Zeugen ist. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0721 666-3411 zu melden.

  Nach oben