Dachstuhlbrand durch abgerissene Stromleitung

Mosbach 

Email

Sturmtief Kirsten sorgte am Mittwochmittag in Mosbach- Sattelbach für Aufruhr. Gegen 12.17 Uhr wurde durch den Wind eine Stromleitung im Bereich des Imkerwegs abgerissen und entzündete den Dachstuhl eines dortigen Anwesens. Das Feuer konnte noch vor dem Eintreffen der Einsatzkräfte durch Mitarbeiter einer dort ansässigen Firma gelöscht werden.

Die Feuerwehr Mosbach war mit 40 Kräften im Einsatz, die Stadtwerke Mosbach mit zwei. Es wird derzeit davon ausgegangen, dass das Kabel an einem Blech am Dach für Funkenflug sorgte, dadurch entstand wohl der Brand. Der Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt, verletzt wurde niemand.

Im gesamten Neckar-Odenwald kam es am Mittwochnachmittag immer wieder zu Störungen und Verkehrsbeeinträchtigungen durch umgestürzte Bäume oder in die Fahrbahn ragende Äste. Größere Störfälle sind bislang ausgeblieben, meldet die Polizei.