Brandalarm in der großen Pause

Ludwigsburg 

Email

Insgesamt 25 Einsatzkräfte der Feuerwehr Ludwigsburg rückten am Donnerstag gegen 10.25 Uhr mit sechs Fahrzeugen in die Danziger Straße im Ludwigsburger Osten aus, nachdem in einer Schule die Brandmeldeanlage ausgelöst hatte.

Die Wehrleute stellten fest, dass es in der Jungentoilette im Erdgeschoss zu einer starken Rauchentwicklung gekommen war, da bislang unbekannte Täter Toilettenpapier angezündet hatten, wie die Polizei Ludwigsburg mitteilte. Dieses war bereits von selbst wieder erloschen.

Während des Einsatzes, zu dem es während der großen Pause kam, musste das gesamt Gebäude geräumt werden. Nachdem die Feuerwehr die Toilette belüftet hatte, konnte der Schulbetrieb fortgesetzt werden.

Das Polizeirevier Ludwigsburg ermittelt wegen Brandstiftung.