Brand im Breuningerland

Sindelfingen 

Email

Am Samstagabend gegen 20 Uhr sorgte ein technischer Defekt an einem Wäschetrockner für ein Großaufgebot der Feuerwehr Sindelfingen im dortigen Breuningerland.

Demnach erweckte starker Rauchgeruch die Aufmerksamkeit der anwesenden Sicherheitsmitarbeiter, welche umgehend die Integrierte Leitstelle des Landkreises Böblingen verständigten. Durch Kräfte der Feuerwehr Sindelfingen, welche mit sieben Fahrzeugen und 30 Wehrleuten ausrückte, konnte der in einem Lager abgestellte Wäschetrockner eines ansässigen Friseursalons als Brandherd ausgemacht und gelöscht werden.

Über eine mögliche Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden, da gegebenenfalls die im angrenzenden Lagerraum eines Bekleidungsgeschäfts verwahrten Textilien ebenfalls durch die Rauchentwicklung in Mitleidenschaft gezogen wurden. Ebenfalls eingesetzt waren zwei Streifen des Polizeireviers Sindelfingen.