Weltkriegsbombe auf Mannheimer Baustelle unschädlich gemacht

Mannheim 

Auf einer Baustelle am Mannheimer Hauptbahnhof ist eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden und von Experten sicher entfernt worden.

Nach rund zwei Stunden sei der Einsatz der Stuttgarter Kollegen vom Kampfmittelbeseitigungsdienst erfolgreich abgeschlossen gewesen, sagte ein Sprecher der Mannheimer Polizei am Donnerstag.

Der Sprengkörper war am Mittwoch bei Grabungsarbeiten von Arbeitern entdeckt und die Baustelle evakuiert worden. Beamte sperrten zudem einen Abschnitt der Bundesstraße 27 sowie einen Tunnel, eine Straßenbahnlinie war unterbrochen.

Alle Maßnahmen wurden am Ende des Einsatzes wieder aufgehoben.