Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden auf der A81

Würzburg 

Email
Ein Verkehrsunfall ereignete sich am Freitag, gegen 08 Uhr auf der A81 in Fahrtrichtung Würzburg, zwischen den Anschlussstellen Tauberbischofsheim und Gerchsheim. Der 34-jährige Fahrer fuhr mit einem Erprobungsfahrzeug über ein auf der Straße liegendes Teil und verlor hierbei die Kontrolle über seinen Sportwagen.
 
Er kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte mehrere Schutzplanken. Anschließend kam er entgegen der Fahrtrichtung zum Stillstand. Am Pkw entstand ein Sachschaden von weit über 100.000 Euro. Die Schadenshöhe an den Leitplanken ist nicht bekannt. Bei dem Unfall wurde der Fahrer glücklicherweise nicht verletzt.