Unfall mit zwei Verletzten und hohem Sachschaden

Oberstenfeld 

Email

Am Freitag gegen 13:25 Uhr befuhr ein 35-jähriger, ortsansässiger Fahrzeuglenker mit seinem 36 Jahre alten Beifahrer in einem geliehenen Porsche Boxter die L1118 von Kleinaspach in Richtung Oberstenfeld.

Der Porsche-Fahrer kam aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und stieß im weiteren Verlauf mit dem entgegenkommenden Sattelzug eines 48-jährigen zusammen.

Durch den starken Aufprall wurde der Pkw in eine Böschung geschleudert. Beide Autoinsassen wurden verletzt, der Beifahrer im Fahrzeug eingeklemmt.

Rettungskräfte konnte den Beifahrer schließlich aus dem Pkw retten. Beide Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Über die Schwere der Verletzungen können zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Angaben gemacht werden. Der Lkw-Fahrer wurde nicht verletzt.

Von den Rettungskräften waren zwei Fahrzeuge und 20 Personen der Feuerwehr, zwei Rettungswagen sowie ein Notarztwagen vor Ort. Insgesamt waren drei Streifen des Polizeipräsidiums Ludwigsburg sowie eine Unterstützungsstreife des Polizeipräsidiums Aalen im Einsatz.

Die L1118 musste bis 16.30 Uhr voll gesperrt werden. Der Porsche musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 80.000 Euro, der Schaden am Lkw beträgt ca. 15.000 Euro.