Tödlicher Verkehrsunfall bei Maichingen

Maichingen 

Email
Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Samstagvormittag gegen 8.10 Uhr in Maichingen im Landkreis Böblingen. Nach Angaben der Polizei starb ein 31-jähriger Motorradfahrer an den Folgen seiner Verletzungen.

Laut Polizeibericht befuhr eine 18-jährige mit ihrem Smart auf der Bundesstraße 464 von Böblingen kommend in Richtung Renningen. Während der Fahrt löste sich die Halterung ihres Navis und fiel in den Fußraum. Beim Aufheben des Navis kam die Fahranfängerin nach links in den Gegenverkehr und kollidierte mit dem VW Lupo, eines 46-jährigen Mannes. Dieser kam anschließend ins Schleudern, driftete im weiteren Verlauf in den Gegenverkehr und stieß frontal mit dem entgegenkommenden Motorradfahrer zusammen.

Für den 31-Jährigen kam jede Hilfe zu spät - er starb noch an der Unfallstelle. Die beiden anderen Unfallbeteiligten erlitten leichte Verletzungen.

Der Gesamtsachschaden beträgt rund 21.500 Euro. Die B464 musste zur Unfallaufnahme für sechs Stunden gesperrt werden, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.