Pfefferspray im Klassenzimmer - Mehrere Schüler verletzt

Welzheim 

Am Freitagvormittag gab es einen größeren Polizei- und Rettungseinsatz im Limes-Gymnasium in Welzheim.

Die Polizei wurde gegen 10.45 Uhr informiert, dass mehrere Schüler verletzt seien. Wie sich herausstellte, hatte eine Schülerin Pfefferspray in einem Klassenzimmer versprüht. Dadurch wurden rund 15 Schüler verletzt und mussten vom Rettungsdienst versorgt werden, wie die Polizei Aalen mitteilte. 

Der Unterrichtsraum wurde geräumt und gelüftet. Für die anderen, rund 520 Schüler bestand laut Polizeibericht keine Gefahr. Der Schulbetrieb ging weiter.