58-Jähriger gerät unter eigenes Auto und stirbt an Verletzungen

Marxzell 

Email

Ein 58 Jahre alter Mann ist am Freitagmorgen gegen 7.45 Uhr auf einem Waldweg bei Marxzell (Landkreis Karlsruhe) von einem Jogger regungslos unter seinem Auto liegend angetroffen worden und nach ersten Erkenntnissen der Polizei an den Folgen eines tragischen Unfalls ums Leben gekommen.

Wegen des zunächst unklaren Hergangs wurde die Kriminalpolizei hinzubeordert. Anhand der vorgefundenen Spurenlage hat sich ergeben, dass der Autofahrer am Donnerstagabend am südlich von Marxzell gelegenen "Jägerweg" einen Stopp einlegte und aus seinem Fahrzeug ausstieg. Vermutlich hatte er das Auto an dem leicht abschüssigen Weg nicht gegen das Wegrollen gesichert. Beim Versuch, das wegrollende Fahrzeug zu stoppen, geriet er unter ein Hinterrad und erlitt tödliche Verletzungen, heißt es im Polizeibericht.