23-Jähriger kracht mit Auto gegen Strommasten

Denkendorf 

Ein 23-Jähriger ist in Denkendorf (Kreis Esslingen) mit seinem Auto gegen einen Strommasten gekracht und hat dabei schwere Verletzungen erlitten.

Vermutlich war der Mann zu schnell in eine Kurve eingefahren und kam deshalb mit seinem Auto von der Fahrbahn ab, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der Wagen rutschte rund 180 Meter die Böschung hinunter und prallte gegen den Strommasten. Der Fahrer wurde dabei in seinem Auto eingeklemmt und musst von der Feuerwehr befreit werden. Er kam am Sonntagabend mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

An Auto und Strommasten entstand ein Schaden von insgesamt rund 40.000 Euro.