15-jähriger Mofa-Fahrer bei Unfall tödlich verletzt

Besigheim-Ottmarsheim 

Email

Am Sonntagabend ist ein 15-Jähriger bei einem Unfall auf der Kreisstraße zwischen Kirchheim am Neckar und Ottmarsheim tödlich verletzt worden. Gegen 22.15 Uhr wollte der Jugendliche die Kreisstraße mit seinem Mofa von einem Feldweg kommend in Richtung Adlerstraße überqueren. Die Polizei geht davon aus, dass er dabei eine 20 Jahre alte Seat-Fahrerin übersah, die von Ottmarsheim in Richtung Kirchheim unterwegs war.

Die Autofahrerin versuchte noch durch eine Vollbremsung und eine Ausweichbewegung einen Zusammenstoß mit dem jungen Fahrer zu vermeiden. Trotzdem konnte sie die Kollision nicht mehr verhindern. Der 15-Jährige wurde durch die Wucht des Aufpralls nach links in den Grünstreifen geschleudert. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus, dort erlag er seinen schweren Verletzungen.

Zur Unfallaufnahme blieb die K 1625 bis zirka 2.50 Uhr gesperrt.