15 Tonnen schweres Betonteil von Lastwagen gerutscht

Deizisau 

Ein Lastwagen hat in Deizisau (Kreis Esslingen) ein 15 Tonnen schweres Betonteil verloren.

Als der Laster in der Nacht zum Freitag abbog, sei ein Holzklotz weggerutscht, der das Betonteil stabilisiert habe, teilte die Polizei mit. Daraufhin habe sich das Betonteil bewegt und die Sicherungsseile seien gerissen. Es handele sich um einen Teil einer Tunnelverkleidung. Die Bergung des Betonteils dauerte rund zwei Stunden, es entstand ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.

Die Polizei ermittelt nun, ob die Ladung des Schwertransports ordnungsgemäß gesichert war.