Bad Wimpfen
Lesezeichen setzen Merken

Verfolgungsfahrt in Bad Wimpfen: Flucht vor Verkehrskontrolle endet mit Festnahme

  |    | 
Lesezeit  1 Min

Einer Verkehrskontrolle wollte sich ein 24-Jähriger in der Nacht auf Freitag in Bad Wimpfen entziehen. Das teilte die Polizei mit. Eine Streife wollte den Golf des jungen Mannes gegen 1 Uhr in der Schiedstraße kontrollieren. Beim Erkennen der Absicht der Beamten beschleunigte der Golf-Lenker sein Fahrzeug und versuchte zu flüchten.

Die Verfolgungsfahrt über etwa acht Kilometer mit elf eingesetzten Streifen, endete auf einem Feldweg bei Heinsheim mit der vorläufigen Festnahme des 24-Jährigen und seines 20-jährigen Beifahrers. Da der VW des Mannes mit einem Streifenwagen kollidiert war, waren beide nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 12.000 Euro. Der 24-Jährige war nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und stand wohl unter Drogeneinfluss, weshalb er eine Blutprobe abgeben musste. Wie sich herausstellte waren sowohl der Golf als auch die Kennzeichen gestohlen. Der 24-Jährige muss nun mit einer Anzeige rechnen.

  Nach oben