Untergruppenbach
Lesezeichen setzen Merken

Untergruppenbach: Mit knapp 1,9 Promille im Auto unterwegs

  |    | 
Lesezeit  1 Min

Seinen Führerschein musste ein 44-Jähriger nach einer Autofahrt mit knapp 1,9 Promille abgeben. Die unsichere Fahrweise des Mannes war Zeugen am Donnerstagmittag zwischen Untergruppenbach und Heilbronn aufgefallen. So soll der Mann auf der Landesstraße 1111 mit seinem Mercedes mehrfach in den Grünstreifen gekommen sein und eine Leitplanke touchiert haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Bei Untergruppenbach folgte dann laut Zeugen ein knappes Überholmanöver, bei dem der Fahrer einen roten Mercedes hinter sich ließ. Der 44-Jährige und sein Mercedes konnten durch eine Streife angetroffen und kontrolliert werden. Im Rahmen der Kontrolle ergaben sich Anzeichen auf Alkoholbeeinflussung bei dem Fahrer. Ein Alkoholtest bestätigte diesen Verdacht. Der Mercedes-Fahrer musste eine Blutprobe abgeben. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und er muss nun mit einer Anzeige rechnen.

  Nach oben