Wüstenrot
Lesezeichen setzen Merken

Kollision beim Überholen: 13.000 Euro Sachschaden bei Unfall in Wüstenrot

  | 
Lesezeit  1 Min

Ein 68-jähriger Mercedes-Fahrer hat am am Mittwochvormittag vermutlich einen VW auf der Bundesstraße 39 bei Wüstenrot übersehen. Gegen 10.15 Uhr wollte der Mann einen vor ihm Richtung Weihenbronn fahrenden Laster überholen. Beim Ausscheren kollidierte er mit einem bereits überholenden und von hinten heranfahrenden VW eines 39-Jährigen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Durch die Kollision geriet der Mercedes ins Schleudern und stieß gegen den vorausfahrenden Lkw. Der Mercedes geriet unter die Sattelzugmaschine und beschädigte den Asphalt.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Laut Polizei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 13.000 Euro. Der Mercedes und er VW waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe musste die Fahrbahn von einer Spezialfirma gereinigt werden.

  Nach oben