Zwischen 24 und 60 Stundenkilometer zu schnell unterwegs

Kirchardt 

Email

Am Montagabend waren im Bereich der Bundesstraße 39 bei Kirchardt sieben Personen mit ihren Fahrzeugen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs.

An der Einmündung zur Kreisstraße 2043 wurde die gefahrene Geschwindigkeit des Straßenverkehrs von Polizeibeamten durch Lasermessungen überprüft. Dabei fielen sieben Fahrzeug auf, die zwischen 24 und 60 Stundenkilometer bei erlaubten 70 Stundenkilometern zu schnell fuhren.

Sämtliche Personen wurden anschließend angehalten und kontrolliert. Sie müssen nun mit einem Bußgeld, Punkten im Fahreignungsregister und teilweise mit Fahrverboten rechnen, heißt es im Polizeibericht vom Mittwoch.