Zwei Verletzte nach Unfall

Eppingen 

Email

Bei einem Unfall bei Eppingen wurden am Montagvormittag zwei Personen verletzt. Eine 79-Jährige fuhr nach Angaben der Polizei gegen 11.30 Uhr in ihrem Peugeot auf der Landstraße 1110 und wollte an der Einmündung Eppingen West auf die B293 einfahren. Die Seniorin übersah demnach offenbar, dass an der Einmündung bereits ein 29-Jähriger in seinem Mercedes wartete und kollidierte mit diesem. Der Mercedes wurde durch die Wucht des Aufpralls auf die Bundesstraße geschoben und stieß dort mit einem in Richtung Bretten fahrenden Nissan zusammen.

Der Peugeot geriet nach dem ersten Aufprall ebenfalls auf die B293 und prallte gegen den Auflieger eines Sattelzuges, der vor der Einmündung auf der Linksabbiegerspur stand. Die 79-Jährige und der 29-Jährige erlitten bei dem Unfall leichte Verletzungen. Bei dem Unfall entstanden an den vier Fahrzeugen Schäden, die die Polizei auf über 20.000 Euro schätzt.