Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden

Eppingen 

Email

Rund 15.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall bei Eppingen. Am Donnerstagvormittag gegen 10.15 Uhr fuhr ein 71-Jähriger mit seinem Mitsubishi an der Einmündung Eppingen-Mitte der Bundesstraße 293 ab. An der Einmündung zur Landesstraße 1110 übersah er offenbar den bevorrechtigten BMW einer 38-Jährigen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Mitsubishi und der BMW prallten im Einmündungsbereich zusammen.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, es entstand lediglich Sachschaden. Die beiden Fahrzeuge wurden derart stark beschädigt, dass diese abgeschleppt werden mussten.