Unfall mit Schwerverletzten

Eppingen 

Email

Bereits am vergangenen Freitag, kurz vor 19 Uhr, befuhr ein 34-jähriger Mann mit seinem Mitsubishi-Pick-Up die Kreisstraße 2149 von Eppingen kommend in Richtung Mühlbach. Im Fahrzeug befanden sich noch seine 24-jährige Ehefrau und sein vierjähriger Sohn. In einer leichten Rechtskurve verlor der Familienvater plötzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug. Das Auto kam daraufhin nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Alle drei Insassen wurden bei dem Aufprall verletzt - das Kind und die 24-jährige Frau schwer, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.

Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 30 Kräften im Einsatz, der Rettungsdienst war mit drei Krankenwagen und einem Notarztteam vor Ort. Das Polizeirevier in Eppingen schätzt den Schaden an dem Mitsubishi auf rund 20.000 Euro.