Bad Rappenau
Lesezeichen setzen Merken

Unfall mit Gefahrgut auf der A6 bei Bad Rappenau

  | 
Lesezeit  1 Min

Die 36-jährige Fahrerin eines Fords geriet nach Angaben der Polizei am Montagmorgen auf der A6 bei Bad Rappenau mit ihrem mit Gefahrgut beladenen Fahrzeug in die Leitplanke.

Die Frau fuhr gegen 9 Uhr kurz nach der Anschlussstelle Bad Rappenau in Richtung Nürnberg, als ihr Fahrzeug mit der Schutzplanke kollidierte. Hierbei wurde die Frau verletzt und zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Im Auto befanden sich Behälter mit flüssigem, radioaktivem Jod, die beim Unfall unbeschädigt blieben. Die Feuerwehr war mit 45 Kräften vor Ort. Da das Gefahrgut nicht austrat, bestand keine Gefahr für die Umwelt oder die Einsatzkräfte. Am Pkw entstand Sachschaden von rund 3000 Euro.

  Nach oben