Unfall auf der A6 nach Fahrbahnwechsel

Bad Rappenau 

Email

Am Freitagmorgen kollidierten zwei Autos und ein Lkw auf der Autobahn 6 bei Bad Rappenau-Grombach.

Gegen 7.30 Uhr befuhr ein 32-Jähriger mit seinem Renault die Autobahn in Richtung Mannheim. Zwischen den Anschlussstellen Bad Rappenau und Sinsheim-Steinsfurt wechselte der Mann von der mittleren auf die linke Fahrspur. Hierbei übersah er vermutlich den von hinten herannahenden und bereits auf der linken Seite fahrenden Mercedes eines 26-Jährigen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Der Mercedesfahrer fuhr trotz Vollbremsung mit seinem Wagen auf den Renault auf. Durch den Aufprall geriet der Renault ins Schleudern und prallte gegen eine auf der rechten Spur fahrende Sattelzugmaschine.

Verletzt wurde niemand, es entstand aber Sachschaden in Höhe von rund 25.000 Euro.