Traktor beschädigt Oberleitung auf Stadtbahnstrecke

Bad Rappenau  Ein Traktor hat am Mittwochmittag an der Stadtbahnhaltestelle Babstadt eine Oberleitung gestreift und beschädigt.  Die Linie S42 ist zwischen Bad Rappenau-Bahnhof und Grombach-Bahnhof unterbrochen.

Email

Ein mit einem Strommasten beladener Traktor hat in Bad Rappenau-Babstadt die Oberleitung der Stadtbahn abgerissen. Das teilte Frank Belz, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Heilbronn, auf Nachfrage mit. Verletzt wurde niemand.

Bei dem Unfall seien auch die Schranken und der Schrankenbaum zerstört worden. Die Höhe des Sachschadens kann die Polizei noch nicht beziffern. Der Traktorfahrer muss wegen des Unfalls mit einer Strafanzeige rechnen.

Schienenersatzverkehr wird eingerichtet 

Nach Angaben der Deutschen Bahn ist die Linie S42 zwischen Bad Rappenau-Bahnhof und Grombach-Bahnhof voraussichtlich bis Donnerstagmorgen unterbrochen. Als Ersatz fahren in dieser Zeit Busse. Fahrgäste müssen sich auf längere Fahrzeiten einstellen.

Die Züge des Regionalverkehr zwischen Heilbronn und Mannheim werden über das Neckartal umgeleitet. Der S-Bahn-Verkehr endet und wendet jeweils in den Stationen Grombach und Bad Rappenau.

Informationen und Fahrpläne gibt es hier.

 

 

 


Jürgen Kümmerle

Jürgen Kümmerle

Reporter

Jürgen Kümmerle ist Redakteur im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.