Stadtbahn-Ausfälle wegen Weichenstörungen

Region  Wegen Weichenstörungen kommt es auf der Stadtbahnlinie S4 und S41 am Morgen zu Zugausfällen. Busse seien als Ersatz im Einsatz, teilt der Karlsruher Verkehrsverbund KVV mit.

Email

Wie der KVV auf seiner Website mitteilt, lag am Bahnhof Eppingen-West eine Weichenstörung vor. Dies betreffe alle S4-Verbindungen in Richtung Heilbronn und in Richtung Bretten. Ein Busnotverkehr sei eingerichtet. "Die Kälte hat Schuld", sagt eine Sprecherin. Das Problem trete an mehreren Stellen des KVV-Streckennetzes auf, was auf die Witterungsbedingungen zurückzuführen sei. Inzwischen sei die Störung im Bereich Eppingen West behoben (Stand 9.30 Uhr). Allerdings könne es dort noch für einige Zeit zu Verspätungen oder vereinzelten Ausfällen kommen, bis sich alle Fahrzeuge wieder an den Haltestellen befnden, wo sie planmäßig sein sollten.

"Die Kollegen schwitzen, denn die Eiseskälte draußen stellt für unsere Infrastruktur und die Fahrzeuge eine echte Herausforderung dar", sagt KVV-Sprecherin Sarah Fricke. Auf nahezu allen Strecken gebe es witterungsbedingte Einschränkungen wegen eingefrorener Weichen und Fahrzeugstörungen. Die Weichenschlosser seien im Dauereinsatz, um den Betrieb schnellstmöglich wieder zum Laufen zu bringen.

"Aktuell haben wir auf der S41 noch eine Weichenstörung im Bereich Neckarzimmern. Der Betrieb zwischen Neckarzimmern und Mosbach läuft daher nur eingeschränkt. Die S42 läuft störungsfrei. Verspätungen sind allerdings überall möglich, weil die Züge alle dispositiv zusammenhängen", sagt Fricke.

Im Bereich hinter Heilbronn habe ers ihr zufolge auf der S4 wohl noch keine größeren Einschränkungen auf der Strecke. Dort habe es am Morgen aufgrund der Eiseskälte allerdings Schwierigkeiten beim Kuppeln der Fahrzeuge gegeben, weshalb einige Bahnen mit größerer Verspätung gestartet seien.

 

 

 

 


Heike Kinkopf

Heike Kinkopf

Reporterin

Heike Kinkopf ist Redakteurin im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.