Schwerer Unfall mit fünf Lkw auf A6

Kirchardt  Nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 6 bei Kirchardt mit mehreren Fahrzeugen kam es am Donnerstag in Fahrtrichtung Heilbronn zu Verkehrsbehinderungen. Am Abend wurde die Autobahn wieder freigegeben.

Email

 

Fünf Lkw waren am späten Vormittag an einem Verkehrsunfall auf der A6 Richtung Heilbronn bei Kirchardt beteiligt. Die Fahrzeuge wurden dabei teilweise schwer beschädigt. "Dass es dabei trotzdem nur zwei Leichtverletzte gab, ist eine erfreuliche Überraschung, wenn man sich so manches Führerhaus anschaut", sagt ein Polizist an der Unfallstelle. Die Verletzten sind zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht worden. Über die Schadenshöhe gibt es noch keine Angaben. 

An einem Stauende kam der Verkehr zum Stehen. Ein Lkw fuhr ungebremst auf das vor ihm fahrende Fahrzeug auf. "Dann hat dieser Sattelzug die Fahrzeuge vor ihm zusammengeschoben“, sagt der Polizist. "Der Fahrer ist fast unverletzt selbst aus dem Führerhaus ausgestiegen."

Laster hatten kein Gefahrgut geladen

Die Ladungen der Lkw seien zum Glück harmlos, sagt der Einsatzleiter der Feuerwehr, Michael Hess - darunter Sprudelkisten, Lebensmittel und Metallteile. „Gefahrgut war keines dabei. Ausgelaufen sind Flüssigkeiten aus den Fahrzeugen. Vor allem Kühlwasser.“

Die Sinsheimer Wehr war mit sechs Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort, ebenso das THW. Das Technische Hilfswerk kümmert sich um die Ladung der Lkw und darum, wie sie abtransportiert werden kann. „Es ist noch unklar, wie schwer mancher Auflieger beschädigt ist. Auch hat sich manche Ladung innerhalb des Anhängers verschoben.“

Der Sachschaden beläuft sich nach Polizeiangaben auf etwa 450.000 Euro. 

Langer Stau vor der Unfallstelle

Am Donnerstagnachmittag kam es zu einem kilometerlangen Stau. Zwei Fahrspuren mussten für die Aufräumarbeiten und die Untersuchung des Unfalls bis zum Abend gesperrt bleiben. Kurz vor 18 Uhr wurden sie wieder freigegeben.

>>Aktuelle Verkehrsmeldungen

 

 


Alexander Klug

Alexander Klug

Reporter

Alexander Klug ist Redakteur im Reporterteam der Heilbronner Stimme. Diese Einheit berichtet über das tagesaktuelle Geschehen in der Region und kümmert sich um investigative Recherchen.