Schwelbrand in Mülllaster

Hüffenhardt 

Email

Zu einem Schwelbrand im Inneren eines Mülllasters mussten die Feuerwehren Hüffenhardt und Haßmersheim am Montagvormittag nach Kälbertshausen ausrücken. Bei dem Brand kam es zu einer erheblichen Rauchentwicklung, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Die Feuerwehr, die mit 20 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen vor Ort war, löschte den Brand.

Möglicherweise hat ein nicht sachgerecht entsorgter Akku zu dem Feuer geführt. Ob Sachschaden an der Müllpresse entstanden ist, war zunächst unklar.