Rollerfahrer prallt gegen Schild

Kirchardt 

Email

In der Nacht auf Donnerstag zog sich ein Rollerfahrer auf der B39 bei Kirchardt schwere Verletzungen zu.

Gegen 0 Uhr kam der 55-Jährige aus bislang ungeklärten Gründen mit seinem Roller nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen ein Verkehrsschild. Hierbei wurde er schwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden.

Während der Unfallaufnahme kam laut Polizeibericht der Verdacht auf, dass der 55-Jährige unter dem Einfluss von Alkohol stand. Ob dies zum Unfall führte, sollen die weiteren Ermittlungen zeigen.