Sinsheim
Lesezeichen setzen Merken

Rollerfahrer mit über 3 Promille in Sinsheim unterwegs

  |    | 
Lesezeit 1 Min

Am Donnerstagabend war ein 45-jähriger Mann mit über 3 Promille auf einem Motorroller in Sinsheim unterwegs.

Wie die Polizei Mannheim am Freitag mitteilte, verständigte ein Verkehrsteilnehmer kurz nach 20 Uhr die Polizei, da ihm ein Rollerfahrer aufgefallen war, der offenbar stark alkoholisiert war. Der Zeuge bemerkte die auffällige Fahrweise des Rollerfahrers, als dieser in der Alten Römerstraße an ihm vorbeifuhr. Wenig später erkannte der den Mann wieder, als dieser regungslos, mit nach unten hängendem Kopf auf dem Roller sitzend mitten auf der Straße stand. Der Motor des Rollers lief. Da der Mann auf Ansprechen nicht reagierte, verständigte der Zeuge die Polizei.

Beim Eintreffen einer Polizeistreife saß der 45-Jährige noch immer in gleicher Weise auf dem Roller. Nachdem die Beamten an den Roller herangetreten waren und den Mann aufgefordert hatten, den Helm abzunehmen, bemerkten sie starken Alkoholgeruch in dessen Atem. Er wurde daraufhin zum Polizeirevier nach Sinsheim gebracht, wo ein Alkoholtest durchgeführt wurde. Dieser ergab einen Wert von fast 3,3 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobe entnommen.

Eine weitere Überprüfung ergab, dass der Mann gar nicht im Besitz einer für den Roller erforderlichen Fahrerlaubnis war. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt, heißt es im Polizeibericht.

  Nach oben